Basis unserer Grundlagenforschung

Massive und stetig zunehmende Umweltbelastungen machen es mittlerweile immer schwieriger, ein ausgeglichenes Leben zu führen. Täglich sind wir einer Vielzahl unterschiedlicher Reize unterlegen. Ob  Elektrosmog, Militärstrahlung  oder chemische Belastungen in Nahrungsmitteln und im Wasser, alle nehmen sie permanent Einfluss auf unsere Vitalität.

Diese Belastungen auf ein Minimum zu reduzieren und damit wieder einen lebensfreundlichen Raum zu schaffen, haben wir uns als Aufgabe gestellt. Zu diesem Zweck schlossen sich im Jahr 1993 drei ehrenamtliche Forscher zusammen und riefen das Institut für angewandte Geokybernetik ins Leben.

Das Fundament unserer soliden Grundlagenforschung basiert auf dem Studium alter Schriften über die goldene Lehre der Hermetik und der heiligen Geometrie unter Verwendung der platonischen Formenlehre im Original, die heutzutage auf dem europäischen Markt nicht mehr in Reinform zu finden sind. Mit Hilfe zweier Sprachspezialisten für Altgriechisch und Althebräisch wurde zum Teil vierzigtausend Jahre altes Wissen fundamental neu übersetzt.

Mit diesem Wissen wollten wir etwas völlig Neues generieren, da alles, was es bereits auf dem Markt gab, unserem Anspruch an Perfektion nicht gerecht wurde. Alle Produkte erfüllten zwar ihren vorgegebenen Zweck, jedoch wurden unseres Erachtens zahlreiche Aspekte ausgelassen, so z. B. die Eigenschwingung und individuellen Besonderheiten des Materials, das zusätzliche Störimpulse mit ins Feld einbringt, ebenso die Einflussnahme auf korrelierende Lebenssysteme und nicht zuletzt die Manipulierbarkeit der Systeme, die die Wirkung des Energiefeldes umkehren können. Auch sollte das Energiefeld die Grundlasten nicht in angrenzende Bereiche verlagern, sondern im eigenen Bereich unbemerkt auflösen.

In den kommenden 10 Jahren testeten wir verschiedene Konstruktionen und Programmierungen sowie das Verhalten unterschiedlicher Materialien. Testpersonen aus verschiedenen gesellschaftlichen und beruflichen Schichten mit unterschiedlichen gesundheitlichen Hintergründen wurden herangezogen, so dass sich heute in unseren Geräten die wissenschaftlichen Aspekte mit der ganzheitlichen Sichtweise verbinden.

Unsere Geräte agieren ausgereift und zuverlässig mit dem reinen Resonanzfeld der Erde und stehen nicht in Verbindung  mit sonstigen oberflächlichen Energieströmungen, die im Verdacht stehen, für manipulative Übertragungen genutzt zu werden. Damit garantieren wir höchste Anwendersicherheit und eine störungsfreie Funktion.  Sie arbeiten in perfekter Harmonie mit dem Erdmagnetfeld und erzeugen keinerlei  Brüche oder Verwirbelungen.

Dank der Zusammenfassung vieler Gewerke ehrenamtlicher Forscher und Unterstützer verfügen wir  heute über ein sehr breites Basiswissen in den Bereichen Erdkraftfelder, Industriestrahlung, Elementar- und kosmische Strahlung, das wir jedem Interessierten transparent  zur Verfügung stellen. Unsere Geräte vereinen eine vierzigtausend Jahre alte Naturgesetzlehre mit den Erforder-nissen der heutigen Zeit in Bezug auf die aktuellen Umweltbelastungen und den augenblicklich interagierenden Energiefeldern.

 

Wir sehen unsere Geräte als Hilfsmittel in einer Zeit des Wandels. Sie sind von uns nicht als Endlösung gedacht. Eine adäquate Lösung kann nur ein Wandel der lebensunfreundlichen Gesamt-situation unserer Systeme sein. Dies geschieht in erster Linie  über eine innere Bewusstseins-reifung, die den Menschen als Individuum achtet und in all seinen Grundbedürfnissen wieder in den Vordergrund stellt. Unsere höchste Intention ist ein respektvoller und achtsamer Umgang mit Mensch, Tier und Natur. Dafür stehen wir.
 

Erzielte Einnahmen fließen in unsere Forschungen und anstehenden Projekte zur Reduzierung von Umweltbelastungen und Erschaffung lebensfreundlicher Räume.
Diese Website wurde mit dem Homepage-Baukasten von
.com
erstellt. Erstellen Sie Ihre Website noch heute.
Gleich loslegen